Viele Themen, viele Sichtweisen, viele Wahrheiten, ein Ziel: Der Arbeitskreis Zeitgeschichte verfolgt das Ziel, mit - tels verschiedener Medien den Kenntnisstand ge - schich t licher Forschung, den der Arbeitskreis u. seine Mit glie der zu den verschie denen Sachthemen hat, fest zu hal ten. Es bestehen keine Themenbeschränkungen, die MIt- glieder zahl derer, die an verschiedenen Themen mit- wirken, ist vari a bel. Die For schungsergebnisse wer d- en den Mitgliedern prä sen tiert u. je nach Mitwir k - ungs grad als Video, Handbuch, Do ku menta tion, Vor - trags präsentation oder Sachbuch zur Ver gung ge - stellt. Historische Forschung bedeutet immer auch
über Dinge u. Zei ten zu berichten, die man selbst nicht er - lebt oder nicht maß geblich beeinflusst hat. Dies ist vor al - lem eine Frage der frühen oder späten Geburt u. anderer Einflüsse. Da her sind die Autoren vor allem befreundeten His torikern, Sach-u. Zeitzeu gen, Fotografen, Schmal fil m - ern u. Dokumentaristen dank bar für die jahrelang gute u. ver trauens vol le Zusam men a rbeit.
Wer heute nicht die Kraft u. den Willen hat, seine, unsere Geschichte zu bewahren, überlässt wortlos Elementen das Feld, welche Euch in 20 Jahren sagen, wie es gewesen sein könnte”. Leonid A. Korsakow (2010)
Recherchen zur Zeitgeschichte - Analysen, Dokumentationen, Materialsammlungen
© Recherchen zur Zeitgeschichte - 2009 - 2020 - Version 02.Februar 2020
Archiv go! Archiv go!
Recherchen zur Zeitgeschichte
An Vorderster Front